Berglauf „Schneller Hirsch“

Lediglich 9° Grad – ein kühler Herbstmorgen , die Wolken hängen tief…aber bergauf wird einem ja schnell warm.

Also starteten Daniel Thannheimer , Klaus Schweinberger und Joachim Wilczek beim diesjährigen Berglauf „Schneller Hirsch“ auf die 2,4km lange Strecke mit insgesamt 680hm.

Gestartet wird in der Talstation der Mittagbahn – die Route ist bis auf zwei Pflichtkorridore am Start und im Zielbereich frei wählbar.

  • Daniel Thannheimer rannte in 26:43 zum Gipfel und sicherte sich den 3. Platz in der Gesamtwertung und damit Platz 1 in der Masters-Klasse
  • Klaus Schweinberger erreichte den Gipfel in 34:12 und belegte in der Gesamtwertung Platz 33
  • Joachim Wilczek folgte eine Minute später mit einer Zeit von 35:32 und konnte sich so den 39. Platz sichern.

Thomas Blum startete beim Cross Duathlons „Jag de Wuidsau“ in Burglengenfelder. In der Altersklasse M AK 55 sicherte er sich den 1. Platz.

Saisonabschluss Nordisch und Alpin ’20

Nachdem die Ski-Saison 19/20 Corona bedingt leider so abrupt enden musste und auch auf die Clubmeisterschaften verzichtet werden mussten, wollten wir die Saison doch noch gebührend abzuschließen.

Hierfür haben wir das Skifahren aufs Wasser an den (kleinen) Wasserskilift in Blaichach/Immenstadt verlegt.

Am 21.08.’20 ging es mit dem Rad von Altstädten auf zum Wasserskilift. Bei besten Bedingungen trainierten wir auf dem Wasser mit Wakeboards, Kneeboards und Wasserski.

Zum gebührenden Abschluß beendeten wird die Saison in der Freizeitanlage Altstädten mit Currywurst und Pommes.

Altstädter Shooting Star ’19

Am 09.02.2019 hieß es: „auf geht’s…rauf auf die Loipe,…rein in den Schießstand“

Jeder konnte mitmachen, der sich auf einem Paar Langlaufski fortbewegen konnte.

Bei anspruchsvollen Wetterbedingungen konnte alle Teilnehmer und Helfer eine insgesamt schöne Veranstaltung erleben. Von Sonnenschein bis Regen, von Wolken bis Sturm war alles dabei und forderte die Teilnehmer. Auch an einem spannenden Zieleinlauf mit Fotofinish von Robert Schmid und Andreas Buchenberg fehlte es nicht.

Einen schönen Ausklang fand der Tag bei der anschließenden Siegerehrung im Gasthof Schäffler