Hählekopf

Vom Winde verweht

Die erste Skitour nach einem Jahr Zwangspause sollte auf den Hählekopf führen. Nach den frühlingshaften Verhältnissen kam der Schneefall gerade rechtzeitig zu unserer geplanten Tour, wenn auch nicht ganz so üppig wie erhofft.

Allerdings zeigte sich der Winter von seiner ungemütlichen Seite und wir brachen die Tour an der Ifersgundalpe ab – zu starker Wind und quasi null Sicht. Naja, immerhin haben wir uns draußen bewegt und „s huigarte“ kam sicherlich auch nicht zu kurz.

18.03.-20.03.’22 – Tourenwochenende Safiental

Anmeldeschluß: 01.03.’22

Übernachtung mit HP 70,- CHF/Nacht.

18.03.’22

Anfahrt über Chur zum 300 Jahre alten Turrahus.

Abfahrt: 14 Uhr

19.03.’22 – Piz Tomül 2945 m

Tour über milde Almflächen und den kurz leicht ausgesetzten SO-Grat auf den höchsten Gipfel des Safienkammes. Direkte Abfahrtsvariante bei sicheren Verhältnissen möglich.

Aufstieg: ca. 5 Std., ca. 1250 hm III

20.03.’22 – Tällihorn 2946 m

Markanter Berg in den Adula-Alpen mit prachtvoller Aussicht über das innere Safiental. Ein nicht zu steiler Aufstieg durch eine Walser Alplandschaft und variantenreiche Abfahrten machen diese Skitour zu einer lohnenden Tour.

Aufstieg: ca. 4 Std, ca. 1160 hm II